1136_EISENACH_i_300.jpg

132 SCHANKWEILER_h_300c.jpg

Sternsinger aus vier Pfarreien gemeinschaftlich ausgesandt

Sternsinger aus den Pfarreien Messerich, Meckel, Dockendorf und Wolsfeld, wurden zum ersten Mal gemeinsam in einem feierlichen Wortgottesdienst ausgesandt. Diesen Gottesdienst gestalteten die Sternsinger aller Dörfer unter der Leitung von Sandra Hoffmann mit. Am Ende des Gottesdienstes segnete Pater von Spee die Sternsinger, die Gottesdienstbesucher der voll besetzten Kirche, die Kreide und die Sterne.

Drucken E-Mail

Sternsinger aus der Pfarreiengemeinschaft Irrel bei der Bundesweiten Eröffnung mit dabei

Erste bundesweite Eröffnung der Sternsingeraktion in Trier. Sternsinger aus unserer Pfarreiengemeinschaft Irrel, nämlich aus Ferschweiler, Bollendorf, Eisenach, Gilzem und Holsthum waren mit dabei. Am Vormittag wurden ca. 2700 Sternsinger und ihre Begleiter im Dom begrüßt. Anschließend ging es zu St. Maximin. Dort beschäftigten sich unsere jungen Leute mit dem Thema „Kinderarbeit in Indien und Weltweit“. Nach einem Imbiss ging es in einer großen Prozession zur Porta Nigra. Die Band „Leyendecker Bloas“ sorgte für gute Stimmung. Immer mehr Könige, nebst Kamel, kamen dazu. Am frühen Nachmittag setzte sich der Zug durch die Fußgängerzone Richtung Dom in Bewegung. Funkelnde Sterne, Kinder und Erwachsene in bunten Gewändern und Kronen schmückten die Straßen. In einem Wortgottesdienst wurden die Sternsinger von Bischof Dr. Stephan Ackermann, dem Leiter des Kindermissionswerk und der BDKJ ausgesandt. Es war ein erlebnisreicher Tag. (siehe Bilder - auf Weiterlesen klicken, Fotos: Sandra Hoffmann)

Weiterlesen

Drucken E-Mail