1144_ERNZEN_ a_300.jpg

132 SCHANKWEILER_h_300c.jpg

1000 € für das Kinderheim St.-Vinzenz-Haus in Speicher und 1125 € für Bruder Lothar in Sierra Leone

Stellvertretend für die Firmlinge der Seelsorgeeinheit Messerich, Meckel, Dockendorf und Wolsfeld haben Katecheten die Spende in Höhe von 1000 Euro in Speicher überreicht.Das Geld war zusammengekommen durch ein Firmprojekt der Kirchengemeinden. Jugendliche haben bei der Aktion „Vorfahrt für den Nikolaus“ der BdkJ, Nikoläuse statt Weihnachtsmänner und selbstgemachte Keksfiguren verkauft, eine andere Firmgruppe hatte zu einem Frühstück eingeladen. Laut Michael Köhli, Leiter der Einrichtung, soll dieses Geld für zusätzliche Ferien- und Freizeitmaßnahmen verwendet werden.

Eine andere Firmgruppe mit Katechet Rainer Enser hat durch den Verkauf von selbstgebackenem Brot beim Abendlob in Messerich, Bruder Lothar unterstützt. Der deutsche Salesianerbruder Lothar Wagner und sein Team kümmern sich speziell um Straßenkinder. Mit Liebe und Geduld geben die Mitarbeiter von Fambul den Kindern ihre Würde zurück und prangern gesellschaftliche Missstände an. Der Pfarrgemeinderat Messerich konnte insgesamt 1125 Euro Bruder Lothar zur Verfügung stellen. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender.

Das Bild zeigt die Spendenübergabe in Speicher.

(von links nach rechts: Heike Moos, Gabi Schleder, Michael Köhli, Elisabeth Theis, Sonja Wagner-Eppers und Sandra Hoffmann)

Drucken E-Mail