Spendenübergabe der Firmlinge an das Jugendwerk Don Bosco in Trier

Die Firmlinge aus den Kirchengemeinden Messerich, Dockendorf, Meckel und Wolsfeld hatten in ihrer Firmvorbereitung einen Jugendgottesdienst mit Pater Reinhard Büker vorbereitet und gestaltet. Im Anschluss wurde Kuchen zugunsten für das Jugendwerk Don Bosco in Trier verkauft und Spenden gesammelt.

Das Jugendwerk Don Bosco in Trier ist für viele junge Menschen zu einem Leuchtturm und zu einem Ort voller Begegnungen geworden.
Das Haus der Offenen Tür (OT) stellt den ältesten Tätigkeitsschwerpunkt des Jugendwerks Don Bosco Trier dar. Es wurde 1958 errichtet. Besonders die Kinder und Jugendlichen aus Trier-West nutzen die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Die OT verfügt über ein umfangreiches Raumangebot. Im Außenbereich stehen ein großer Sportplatz und ein Spielhof zur Verfügung. Bei den Kindern ist der Abenteuerspielplatz sehr beliebt. Im Haus selber befinden sich ein großer Spielsaal mit mehreren Kickern, Billardtischen und Flippern. Im großen Saal wird gerne Tischtennis gespielt und in einem weiteren Raum Dart oder verschiedene Gesellschaftsspiele. Als Funktionsräume stehen ein Computerraum und ein Internetcafé zur Verfügung, weiter ein Werkraum, eine Küche und die Disco. Das große Raumangebot ermöglicht nachmittags eine parallele offene Kinder- und Jugendarbeit. Neben den vielen Möglichkeiten, welche die Spiel- und Sportgeräte in den Räumen bieten, werden wöchentlich eine Reihe von Angeboten durchgeführt, die sich an den Wünschen und Bedürfnissen der jungen Menschen orientieren. Einen besonderen Schwerpunkt nehmen hierbei der Sport, die Musik, die Projekte, das Malen und Basteln, sowie die Medien ein. Neben den Angeboten vor Ort sind Ausflüge und Ferienmaßnahmen feste Bestandteile im Jahreskalender. Die Freizeitaktivitäten verknüpfen sich mit verschiedenen Angeboten aus den Bereichen der Jugendsozialarbeit und der Kinder- und Jugendpastoral.

Um diese Arbeit zu unterstützen, überreichten stellvertretend für die Firmlinge Lisa Kreten und stellvertretend für die Katecheten Elisabeth Theis 500,00 € an Pater Aloys Hülskamp. (Fotos: Sandra Hoffmann)

 

 

  • Gelesen: 299
Copyright © 2020 Pfarreiengemeinschaft Irrel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.