- Großer Erfolg beim Bunten Abend der kath. Frauengemeinschaft Wolsfeld

„Laßt uns feiern und lachen und dem Valentin alle Ehre machen“
Die Katholische Frauengemeinschaft gab Freitag (14.02.) und Samstag (15.02.2020) dem Valentin alle Ehre in Wolsfeld. Mit dem Prädikat „Klasse“ lässt sich die Qualität des Bunten Abends der Kath. Frauengemeinschaft Wolsfeld am Besten beschreiben. Als Vorspann gab der Musikverein Wolsfeld ein stimmungsvolles Stelldichein, dann war die Bühne frei für ein Unterhaltungsprogramm erster Güte im mottogerecht ausstaffierten Saal des Gasthauses Junk-Schneider. Robert Haas sorgte für die musikalische Begleitung während aller Darbietungen. Claudia Durin führte durch das Programm und Andrea Fuxen und Sylvia Mohnen sorgten für einen reibungslosen Auf- und Abbau der Requisiten. Die Aktiven des Bunten Abends: Begrüßung – Margret Carl, Vortrag: „Mon Cherry“ Claudia Durin, Sketch: „Flirtverhalten“ Maria Görgen und Yvonne Keilen, „Biertanz“ Maggi Westphal, Anne Arens, Jenny Sera, Jasmin Bley, Steffi Neitzel, Sketch: „Ohne Worte“ Sabine Bohr, Monika Elsen, Vortrag: „Eindrücke meiner Reha“ Sandra Hoffmann, Sketch: „Shopping Queen“ Margret Carl, Musikalischer Beitrag „Boomwhakers“ Annetta Baranja, Jutta Höger, Birgit Weinandy, Hiltrud Blasen, Sybilla Schmutz, Margret Carl, Ilona Enders, Vortrag von Rita der Putzfee Carina Viktor, Sketch: „Phobien“ Gitti Fuxen, Jenny Sera, Maggi Westphal, Jasmin Bley, Anne Arens/Steffi Neitzel, Vortrag: „Dorfgeschehen – mat dem Kloas von der Stroass“ Monika Elsen, Tanz: „Lovesongs“ Nadine Zehren, Andrea Neu-Zahren, Birgit Weinandy, Kerstin Brandscheidt und Nadine Neumann. (Fotos: Sandra Hoffmann)

                 

                      

              

 
        

      

       

  • Gelesen: 279
Copyright © 2020 Pfarreiengemeinschaft Irrel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.