- Friedenslicht-Aktion 2020

Das Friedenslicht ist eine Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF). In Deutschland wird das Licht von Pfadfinderinnen und Pfadfindern verteilt.
Jedes Jahr überwindet das Friedenslicht aus Betlehem einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.

Die Friedenslichtaktion 2020 steht unter dem Motto:

                                         Frieden überwindet Grenzen.

Überall erleben wir Grenzen: zwischen Ländern, zwischen Menschen, zwischen Religionen und zwischen Ideologien. Je fester und stärker diese Grenzen ausgeprägt sind, desto schwieriger ist es oft, diese Grenzen zu überwinden.

Gerade in diesem Jahr spüren wir, wie es ist, wenn sich Grenzen bilden, wenn Grenzen sogar geschlossen und wir in unserer Freiheit eingeschränkt werden. Das Coronavirus, hat uns gezeigt, wie zerbrechlich unser gesellschaftliches Zusammenleben ist, aber auch wie wichtig Kreativität, besonnenes Handeln und Zuversicht sind.

Umso schöner ist es, wenn das Friedenslicht auch in diesem Jahr von möglichst vielen „Menschen guten Willens“ miteinander geteilt wird. Das Friedenslicht will auch mit dem notwendig gewordenen Abstand ein Zeichen für Hoffnung sowie für Gemeinschaft und Zusammenhalt sein.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes und hoffnungsvolles Weihnachtsfest!

AG Friedenslicht aus Betlehem Deutschland

Weitere Informationen zur Aktion Friedenslicht in Deutschland finden sie auf www.friedenslicht.de.

Wenn Sie das Friedenslicht weitergeben, beachten Sie bitte die durch das Coronavirus notwendigen, aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

In der Pfarrkirche in Irrel leuchtet das Friedenslicht.

  • Aufrufe: 607
Copyright © 2021 Pfarreiengemeinschaft Irrel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.